Was ist der Landtag und was macht er?

Die Arbeit des Landtags spielt sich überwiegend in den Ausschüssen und in den Plenarsitzungen ab. Das Plenum tagt gewöhnlich einmal im Monat für zwei oder drei Tage. Jeder Abgeordnete hat die Möglichkeit Besuchergruppen nach Mainz einzuladen. Bei diesen Besuchen haben Sie auch oft die Möglichkeit eine Plenar- oder Ausschusssitzung live mitzuerleben. Wenn Sie Interesse daran haben, dann wenden Sie sich an meine Mitarbeiter im rgerbüro.

Die Ausschüsse tagen weitaus häufiger als das Plenum. Jeder der 101 Abgeordneten ist Mitglied in mindestens einem Ausschuss.  Ich selbst bin ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr (kurz: Wirtschaftsauschuss oder AWiV) sowie im Haushalts- und Finanzausschuss (kurz: HuFA).
Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Ausschüsse. Mehr dazu finden Sie auf der Homepage des Landtags selbst.

Die Abgeordneten treten gemeinsam im Landtag als Fraktionen auf. Im jetzigen Landtag sind fünf Fraktionen vertreten: SPD, CDU, AfD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen.
Die Fraktionen besprechen jede Woche  (unabhängig davon, ob eine Plenarsitzung stattfindet oder nicht) aktuelle Themen der Landespolitik. Hierzu treffen sie sich jeden Mittwoch Vormittag im Sitzungssaal der jeweiligen Fraktion.

copyright Roland Struwe

copyright Roland Struwe

copyright Roland Struwe

copyright Roland Struwe