Rüstige Rentner aus Odernheim im Landtag – Denis Alt informiert über Arbeit

Rüstige Rentner aus Odernheim im Landtag – Denis Alt informiert über Arbeit

Die rührigen „Rüstigen Rentner“ aus Odernheim besuchten kürzlich auf Einladung des Abgeordneten Dr. Denis Alt (SPD) den rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz. Dabei zeigte sich die Landeshauptstadt nicht nur sehr frühlingshaft, die Odernheimer Gruppe hatte auch das Glück, eine wichtige Plenarsitzung verfolgen zu können: Auf der Tagesordnung stand der Haushalt 2017/218 des Landes, der traditionell zu lebhaften Auseinandersetzungen am Rednerpult zwischen Regierung und Opposition führt.

Bevor sich allerdings die Odernheimer sich auf den Weg ins Abgeordnetenhaus und auf die Besuchertribüne des Plenums machten, ging es in die Innenstadt zum Mittagessen, zu dem der Landtagsabgeordnete eingeladen hatte. Gestärkt und gut gelaunt, diskutierte anschließend die 20-köpfige Gruppe im Sitzungssaal der SPD-Landtagsfraktion mit ihrem Gastgeber sehr sachkundig über aktuelle landes- und bundespolitische Themen. Dr. Denis Alt erläuterte außerdem die Abläufe seiner Arbeit und den parlamentarischen Weg eines Gesetzgebungsverfahrens. Der Abschluss des Tages fand in geselliger Runde bei weiteren politischen Diskussionen statt. Sehr angetan zeigten sich die Teilnehmer am Ende des Tages von dem Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten: „Schade, dass Denis wieder ins Plenum musste, ich glaube, wir würden jetzt noch diskutieren“, so einer der Rüstigen Rentner auf der Zugfahrt nach Hause.