Öffentliches Gespräch mit Bildungsstaatssekretär Beckmann zum Kita-Zukunftsgesetz am 23.11.2018 in Bad Sobernheim

Öffentliches Gespräch mit Bildungsstaatssekretär Beckmann zum Kita-Zukunftsgesetz am 23.11.2018 in Bad Sobernheim

„Bei der frühkindlichen Bildung ist Rheinland-Pfalz bundesweit Vorreiter und seit Jahrzehnten einem hohen fachlichen Anspruch verpflichtet. Damit das so bleibt, soll nunmehr der rechtliche Rahmen überarbeitet werden“, so Dr. Denis Alt (SPD). Die Landesregierung hat daher den Entwurf eines Kita-Zukunftsgesetzes für Rheinland-Pfalz vorgelegt. Darüber möchte der regionale Abgeordnete gemeinsam mit Staatssekretär Hans Beckmann vom Mainzer Ministerium für Bildung interessierte Eltern, örtliche Kita-Leitungen und Trägervertreter dieser Einrichtungen informieren und Anregungen aufnehmen.

Die öffentliche bildungspolitische Gesprächsrunde findet am Freitag, 23. November 2018, 16 Uhr, im Paul-Schneider-Gästehaus, Soonwaldstraße 62, 55566 Bad Sobernheim statt. Das Kita-Zukunftsgesetz sei eines der wichtigsten Vorhaben im Bildungsbereich, so Alt. „Daher ist es mir wichtig, über die geplanten Eckpunkte sachgerecht zu informieren und auch Ansatzpunkte aus der Elternschaft und der Kita-Praxis – über die bereits geführten Gespräche hinaus – zu erfahren.“ Mit Staatssekretär Beckmann steht ein kompetenter Gesprächspartner aus dem Bildungsministerium mit eigener pädagogischer Erfahrung zur Verfügung, betont Denis Alt.