Naheweinmajestäten zu Besuch in Mainz

Naheweinmajestäten zu Besuch in Mainz

Kürzlich besuchten die Naheweinmajestäten Laura Weber und Elisa Marie Reichardt auf Einladung des örtlichen Abgeordneten Dr. Denis Alt (SPD) Mainz. Ziele des Besuchs waren der Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten sowie das entsprechende Ministerium. Dem Abgeordneten war es gelungen, dass die Gäste im Vorfeld der Ausschusssitzung von Frau Ministerin Ulrike Höfken und Herrn Staatsekretär Dr. Thomas Griese begrüßt werden konnten.Im Ausschuss standen unter anderem die Begrenzung des Pestizideinsatzes sowie die Definition von Dauergrünland in abgegrenzten Rebflächen auf der Tagesordnung. Auch Winzergenossenschaften waren Thema.

Nachdem die Gäste durch die Teilnahme an der Ausschusssitzung einen Einblick in die parlamentarische Arbeit erhalten hatten, stand ein Besuch des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten auf dem Plan. Der Abgeordnete hatte hier im Vorfeld einen Gesprächstermin mit Vertretern der Weinbau-Abteilung organisiert, bei dem die Gäste Gelegenheit hatten Fragen zu stellen, die ihnen unter den Nägeln brannten. Zur Sprache kamen unter anderem Themen der Rebsorten-Vermarktung sowie des Umgangs mit Schädlingen im Weinbau.

 

Foto: (von links) Ministerin Ulrike Höfken, Laura Weber, Denis Alt, Elisa Marie Reichardt, Staatsekretär Dr. Thomas Griese. Quelle: Umweltministerium RLP