Meisenheim erhält erste Mittel aus dem Programm Städtebaulich Erneuerung 2015

Die Stadt Meisenheim erhält erste Zuwendungen in Höhe von 160.000 Euro aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung 2015. Dies konnte der örtliche Abgeordnete und haushalts- und finanzpolitische Sprecher SPD-Landtagsfraktion, Dr. Denis Alt, auf Nachfrage aus dem zuständigen Innenministerium erfahren.

Als Teilnehmer des Bund-Länder Programms „Historische Stadtbereiche – Städtebaulicher Denkmalschutz“ erhält Meisenheim Mittel zur Sanierung der Historischen Altstadt.

Die Zuwendungen sollen die Stadt beim Erhalt und Denkmalschutz im Bereich der Historischen Altstadt unterstützen. „Der Erhalt von Gebäuden in einer historischen Altstadt wie der von Meisenheim, kann schnell zu einer hohen finanziellen Belastung werden. Ich begrüße es sehr, dass das Land die Stadt Meisenheim bei dieser Aufgabe finanziell unterstützt, um den einzigartigen Charme und Charakter der Meisenheimer Altstadt für die Zukunft zu erhalten“, so Alt.