Landtag aus nächster Nähe kennengelernt

Landtag aus nächster Nähe kennengelernt

Am vergangenen Freitag hatten ca. 30 Gäste aus der Verbandsgemeinde Kirn-Land auf Einladung des Abgeordneten Dr. Denis Alt die Gelegenheit, die Arbeit des Landtags einmal näher kennenzulernen. Die Seniorengruppe 55+ aus Hochstetten-Dhaun unter der Leitung von Gerlinde Schmidt trat am frühen Morgen mit dem Bus die Reise nach Mainz an.

Nach der Ankunft hatte die Gruppe zunächst direkt die Möglichkeit, einen Teil der laufenden Plenarsitzung von der Besuchertribüne aus live zu verfolgen.

Im Anschluss stieß dann der Landtagsabgeordnete Denis Alt selbst zur Gruppe und beantwortete nach einem kurzen Überblick über seine Arbeit und die des Landtags noch viele Fragen, bevor es zum gemeinsamen Mittagessen im Landtagsrestaurant ging. Nach dem Essen erhielten sie einen weiteren Einblick in die Welt des Landtags durch den 30-minütigen Film und eine Führung im Plenarsaal durch eine engagierte Geschichts-Studentin. Sie gab einen Überblick über die Vergangenheit des Landtagsgebäudes und wie es über die Zeit hinweg sehr unterschiedlich genutzt wurde. Dem Vortrag lauschten die Gäste aus Kirn-Land von den Sitzen der Landtagsabgeordneten aus. Im Anschluss konnten noch individuelle Fotos auf den Sitzen des Landtagspräsidiums aufgenommen werden.

Nach dem Besuch des Landtags besichtigte die Gruppe das Römisch-Germanische-Zentralmuseum und ließ sich durch eine Ausstellung über das frühe Christentum führen. Ein sehr ereignisreicher Tag, an dem viele Eindrücke gesammelt werden konnten. „So wichtig Funk, Fernsehen und gedruckte Presse sind: Die vor Ort gewonnen unmittelbaren Eindrücke sind für die Bürgerinnen und Bürger sehr wertvoll – und wertvoll für uns Politiker sind auch die Kommentare und Hinweise, die wir direkt in Mainz erhalten, wichtig für  unsere Arbeit“, so Denis Alt.