Die Arbeit des Landtags hautnah erleben

Die Arbeit des Landtags hautnah erleben

Pressemitteilung vom 12.08.2014

Was macht der Landtag? Wozu brauchen wir Abgeordnete? Und was schaffen die eigentlich den ganzen Tag in Mainz? Fragen über Fragen, die sich sicher viele Kinder und Jugendliche so oder so ähnlich stellen, wenn sie das Wort ‚Landtag‘ hören.

Damit solche Fragen nicht ungeklärt bleiben, gibt es für jeden Abgeordneten und für jede Abgeordnete die Möglichkeit Besuchergruppen aus ihrem Wahlkreis in den Landtag einzuladen um sich das Ganze einmal aus der Nähe zu betrachten. Diese Chance bekamen jetzt Kinder und Jugendliche im Rahmen der Ferienaktion der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim. Die Abgeordneten Bettina Dickes (CDU) und Dr. Denis Alt (SPD) luden kürzlich gemeinsam dazu ein, sich das politische Geschehen in Mainz einmal aus der Nähe anzuschauen. 40 Kinder und Jugendliche folgten der Einladung und erlebten einen spannenden Tag in Mainz.

Bereits die Anreise vom Bad Sobernheimer Bahnhof traten die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit den Abgeordneten an.

Am Landtag angekommen erhielten die Gäste einen ersten Einblick in den Alltag und die Arbeit des Landtags – durch einen Informationsfilm aus der Reihe „Sendung mit der Maus“. Nach einer Besichtigung des Plenarsaals und einem Informationsgespräch mit den beiden Vertretern in Mainz ging es zum gemeinsamen Mittagessen in das Landtagsrestaurant. „Die Kinder und Jugendlichen hatten wirklich tolle Fragen. Sie zeigten sich sehr interessiert und es hat wirklich Spaß gemacht auch den Kleinen das ‚Mainzer Treiben‘ ein bisschen näher bringen zu können“, betont Alt. Gestärkt vom Essen durften die Kinder und Jugendlichen dann auch noch einen Einblick in die Welt von Fernsehen und Radio erlangen. Bei einer Besichtigung des Südwestrundfunks konnten sie einen Blick hinter die Kulissen erhaschen und einmal sehen wie und wo Fernsehen gemacht wird. Ein sehr ereignisreicher Tag an dem viele Eindrücke gesammelt werden konnten. „Es ist sehr wichtig, die Kinder und Jugendlichen sehr früh an die Politik heranzuführen. Solche Besuche schaffen ein Verständnis für Politik und helfen die Distanz zwischen Politikern und jungen Menschen abzubauen“, betonte Dickes. Die jungen Gäste waren ohne Ausnahme begeistert von ihrem Besuch. “Politische Bildung ist sehr wichtig. Besonders in jungen Jahren ist es von großer Bedeutung, Interesse zu wecken und zu zeigen, dass Politik spannend sein kann. Das ist unsere gemeinsame Aufgabe, auch über Parteigrenzen hinweg“, betonten die beiden Mitglieder des Landtags übereinstimmend.