Denis Alt: Mitgedacht – Mitgemacht! – Jetzt für Schüler- und Jugendwettbewerb 2018 bewerben

Denis Alt: Mitgedacht – Mitgemacht! – Jetzt für Schüler- und Jugendwettbewerb 2018 bewerben

Zum 32. Mal führen der Landtag Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz im kommenden Jahr einen Schüler- und Jugendwettbewerb durch. Hierüber informiert der örtliche Abgeordnete Dr. Denis Alt (SPD).

Ziel des Wettbewerbs ist auch dieses Mal wieder, dass sich viele junge Menschen mit politischen Themen auseinandersetzen und Projekte erarbeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können aus drei Themen auswählen: Neben „Marx und Raiffeisen – Ideen, die bis heute wirken“ stehen „1968 – Jugend im Aufbruch“ und „Konsum und Kaufrausch“ als Aufgabenstellungen zur Auswahl.

Bei der Wahl der Arbeitsmethoden und Darstellungsweise der Projekte sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So können beispielsweise Recherchen in der örtlichen Bibliothek, Gespräche mit Politikerinnen und Politikern oder das Auswerten und Erstellen von Statistiken, Wandzeitungen oder Power-Point-Präsentationen hilfreich sein. Alle drei Themen laden hierbei in Anlehnung an verschiedene Schulfächer zum Betrachten verschiedenster Aspekte ein. Ob eine geschichtliche, künstlerische, ethische oder andere Herangehensweise gewählt wird, ist den Jugendlichen hierbei ebenfalls selbst überlassen.

„Ich empfehle allen interessierten Jugendlichen die Chance wahrzunehmen und sich mit einem Projekt zu bewerben. Ob in Einzel-, Gruppen- oder Klassenarbeit, die Freude an der Arbeit wird sicher nicht zu kurz kommen“, so Alt. Einsendeschluss für Projekte ist der 31. März 2018. Die Preisverleihung wird am 5. Juni 2018 stattfinden. Zu gewinnen gibt es unter anderem Bücher, Spiele, Tagesausflüge, Seminare in Berlin und viele weitere Sachpreise.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.politische-bildung-rlp.de.