Alt: Zuschuss über 297.000 Euro für Sanierung der Trollbachhalle in Rümmelsheim

Alt: Zuschuss über 297.000 Euro für Sanierung der Trollbachhalle in Rümmelsheim

Die energetische Sanierung der Rümmelsheimer Trollbachhalle wird mit 297.000 Euro aus dem kommunalen Investitionsprogramm 3.0. bezuschusst. Die Zuwendung aus dem Bund-Länder-Programm beträgt 90 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten. Dies konnte der Abgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Denis Alt, auf Nachfrage aus dem zuständigen Innenministerium erfahren. Damit kann die komplette Sanierung des Großprojektes in Rümmelsheim fortgesetzt werden. „Die zukunftsorientierte Gestaltung der Trollbachhalle als Bürgertreffpunkt, Spielstätte und Versammlungsort ist ein wichtiger Teil des gesamten Maßnahmenplanes, den die Verantwortlichen mit den Bürgern und Vereinen als Schwerpunktgemeinde für Dorferneuerung  erfolgreich vorantreiben“, stellt der Abgeordnete Alt anerkennend fest. Daher seien die Fördermittel aus dem Landeshaushalt gut angelegt.