Alt: Land unterstützt Kirn beim Ausbau von Straßen

Alt: Land unterstützt Kirn beim Ausbau von Straßen

Die Stadt Kirn erhält Zuwendungen in Höhe von 115.000 Euro aus dem Investitionsstock 2016. Dies konnte der örtliche Abgeordnete und haushalts- und finanzpolitische Sprecher SPD-Landtagsfraktion, Dr. Denis Alt, auf Nachfrage aus dem zuständigen Innenministerium erfahren.

Die Zuwendungen sollen die Stadt beim Ausbau der Karschportstraße, der Graf-Emig-Straße sowie der Amalienstraße finanziell entlasten. Bei zuwendungsfähigen Gesamtkosten von rund 465.000 Euro trägt das Land damit circa ein Viertel der Kosten. „Erhalt und Ausbau der kommunalen Verkehrsinfrastruktur stellen die Gemeinden und Städte oft vor finanzielle Herausforderungen. Ich begrüße es, dass das Land mit Mitteln des Investitionsstocks jährlich viele bauliche Projekte der Kommunen finanziell unterstützt“, so Alt. Die Zuwendungen werden jeweils circa zur Hälfte in den Haushaltsjahren 2017 und 2018 bereitgestellt.