Alt: Besuch im Landtag als Dankeschön für tatkräftiges Wirken

Alt: Besuch im Landtag als Dankeschön für tatkräftiges Wirken

Ehrenamtliches Wirken in öffentlichen Reden zu loben, ist eine Sache. Dankeschön dafür zu sagen – eine Selbstverständlichkeit. Dies noch mit einer kleinen Geste zu verstärken – noch besser. Daher lud der Landtagsabgeordnete Denis Alt aus Bad Sobernheim tatkräftige Helfer und Helferinnen aus Hochstetten-Dhaun und dem Ortsteil Hochstädten, die sich in ihrer Gemeinde nützlich gemacht hatten, zu einem Besuch in den rheinland-pfälzischen Landtag ein.
Gemeinsam mit Ortsbürgermeister Hans Helmut Döbell und dem Ortsvorsteher von Hochstädten, Karl-Friedrich Schmidt, erlebte die Gruppe „Politik live“. Denis Alt berichtete, wie der Alltag eines Abgeordneten in Mainz aussieht und erläuterte Abläufe und Gepflogenheiten der parlamentarischen Arbeit. Derzeit tagt der rheinland-pfälzische Landtag in der Steinhalle des Landesmuseums, da das Deutschhaus umgebaut wird. Hier konnte die Gruppe auf der Besuchertribüne eine Plenarsitzung miterleben, anschließend ging es zum Mittagessen in die Altstadt. Ortsbürgermeister Döbell war mit dem Besuch in der Landhauptstadt sehr zufrieden: „Das war informativ für alle und eine kleine Anerkennung für die geleistete Arbeit in unserer Gemeinde.“